FANDOM


Destiny 2 PC-Blog-Beitrag Header


Vor der Veröffentlichung von Destiny 2 gab es drei Arten von Destiny-Spielern:

  • Die erste Gruppe hat das Spiel von Anfang bis Ende mitverfolgt und regelmäßig gegrindet, sie waren unter den ersten, die die Raids abgeschlossen haben und sind stolz auf ihre Hüter, die all das Erreichte repräsentieren.
  • Die zweite Gruppe hat am Grundspiel schnell die Begeisterung verloren, die allerdings mit der soliden Erweiterung Destiny: König der Besessenen erneut entfacht werden konnte.
  • Und an der dritte Gruppe fuhr der Destiny-Zug komplett vorbei; entweder weil keine packende Sci-Fi-Story im Spiel vorhanden war, weil man keinen Bock auf das repetitive Grinding hatte, sich nicht extra einen DLC zulegen wollte, um ein verbessertes Spielerlebnis auszuprobieren, oder ... weil man passionierter PC-Spieler ist. Denn das erste Destiny ist ein reiner Konsolentitel.



Nachdem Destiny 2 es bereits geschafft hat, aus den Unzulänglichkeiten des ersten Teils zu lernen und somit fast alle dieser Spielertypen in seinen Bann gezogen hat, sind ab dem 24. Oktober auch die hartgesottenen PC-Spieler an der Reihe. Und genau für die soll es noch ein paar weitere Schmankerl geben, mit denen die PC-Version sogar noch mehr glänzen kann, als das auf den Konsolenversionen ohnehin schon der Fall ist.


Aufgewertete Spielgrafik

Und das eben gefallene Stichwort „glänzen“ trifft es schon ganz gut, denn auch wenn es keinen Quantensprung in Sachen Grafik gibt, wurde Destiny 2 für den PC noch einmal ordentlich aufpoliert und sieht um einiges schärfer aus als auf den Konsolen. Ein High-End-PC ist dafür auch gar keine Voraussetzung. Bereits aktuelle Mittelklasse-Grafikkarten liefern ein flüssiges Spielerlebnis auf mittleren Grafikeinstellungen, die sich sehen lassen können. Dazu gesellt sich die freie Auswahl der Auflösung und die so mögliche Spielbarkeit auf ultraweiten 21:9-Monitoren. Für 4K muss dann aber trotzdem eine stärkere GPU herhalten.


Destiny 2 - Offizieller PC-Start-Trailer

Destiny 2 - Offizieller PC-Start-Trailer


Aufhebung der Framerate-Begrenzung

Wesentlich stärker ins Gewicht fällt in puncto Grafik jedoch das Wegfallen der 30-FPS-Begrenzung, die sogar auf den eigentlich recht leistungsstarken Konsolen PS4 Pro und der Xbox One X vorhanden ist. Dank der unbegrenzten Framerate auf dem PC spielt sich Destiny 2 dort nicht nur flotter, sondern auch ein ganzes Stück flüssiger. Das Schöne ist, dass es dem Spielspaß absolut keinen Abbruch tut, obwohl das Spiel, auch aufgrund des Fokus auf Controller-Steuerung, eine eher etwas gemächlichere Gangart vorgibt.


Keine Mehrspieler-Abo-Kosten

Für all diejenigen, die ohnehin auf den Konsolen kompetitiv oder allgemein online unterwegs sind, gehören die Online-Gebühren von PlayStation Plus und Xbox Live Gold ohnehin zum Alltag. Wer allerdings die Freiheit eines PCs gewohnt ist, stellt sich seit jeher die Frage, warum er für den Mehrspielermodus zusätzliche Ausgaben in Kauf nehmen sollte, auf den er über Activisions Battle.net kostenlos zugreifen kann. Vor allem wenn mal gerade einfach nicht genug Zeit vorhanden ist oder man eine Auszeit davon bracht, Ghaul in den Hintern zu treten, muss man sich keine Sorgen um laufende Kosten zu machen, für einen Service, der momentan ungenutzt herumliegt.



Maus & Tastatur = Shooter-Himmel

Kommen wir zu meinem ganz persönlichen Hauptgrund, weshalb die Rumfuchtelei mit Knarren auf dem PC den Konsolen gegenüber schon immer eher überlegen ist: Mit Maus und Tastatur lassen sich definitiv bequemer Headshots verteilen. Punkt. Zumindest dann, wenn man weder Zeit und Lust hat, wertvolle Lebenszeit ins Meistern eines Gamepads zu stecken und Auto-Aiming als zu viel des Guten erachtet. Und hey: Wer sich trotzdem zu den Controller-Champions zählt, kann dank Controller-Support auf dem PC immer noch auf sein Lieblingsbediengerät umsteigen. Gerade in Kombination mit der höheren Framerate, hebt die schneller reagierende Steuerung Destiny 2 auf ein neues Level.


Nach dem PC-Release von Destiny 2 am 24. Oktober gibt es also nur noch einen Grund, sich für die Konsolenversion zu entscheiden: Die eigenen Freunde, die bereits alle auf den Konsolen zocken. Aber die lassen sich vielleicht mit einem selbstgekochten Essen zum Umstieg bewegen. 😉


Chili-Lemon-Hühnchen


Welche Destiny-Klasse passt zu dir

Und? Überzeugt davon, Destiny 2 auf dem PC eine Chance zu geben? Dann stellt sich jetzt nur noch die Frage, welche der drei Hüterklassen sich am besten für dich eignet. Aber keine Sorge: Im nachfolgenden Persönlichkeitsquiz findest du die Antwort auf diese fundamentale Frage!



Solltest du das Quiz nicht sehen, deaktiviere bitte kurz deinen AdBlocker. Danke. :)



Elbosso-i18n

Bosso

Der Bosso ist seit 2011 Teil des Community-Development-Teams bei FANDOM Deutschland. Er kümmert sich um inhaltliche und technische Belange aller Communitys, mit einem Fokus auf Gaming und Lifestyle Wikis, bedient die Social-Media-Kanäle und ist „Spezialst für allerlei Dinge“. Der Bosso mag Rollen- und Strategiespiele, gute Geschichten, Musik mit Stil, Bier, Whiskey und Tabakspfeifen. Bereits länger spielt er mit dem Gedanken, sich mal wieder einen reinen Backenbart zu rasieren.