FANDOM



Cayde-6 ist sowohl in Destiny als auch in Destiny 2 die Jäger-Vorhut. Im ersten Teil agiert er ausschließlich als Händler für Jäger-Ausrüstung und nimmt als Währung Glimmer und Legendäre Marken an. In Teil 2 ist er in mehreren Quests involviert und agiert als Händler für Schatzkarten und Beutedepot-Marken, wobei er nur noch Glimmer nutzt.

Geschichte Bearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Folgt

DestinyBearbeiten

Zu Beginn des Destiny 1-DLCs The Taken King infiltriert er gemeinsam mit dem Hüter ein Grabschiff, ohne vorher Zavala darüber in Kenntnis zu setzen. Da es sich um einen sehr riskanten Plan handelt, soll niemand etwas von dieser Mission erzählen. Nachdem der Hüter jedoch erfolgreich eine Teleportationszone in das Grabschiff setzen konnte, gibt Cayde-6 vor Zavala mit dem Erfolg an. Zavala ist erbost darüber, erkennt es jedoch als Sieg für die Vorhut an. Dennoch gibt er Cayde-6 und dem Hüter als Strafe die Aufgabe, neue Patrouillen-Missionen aufstellen zu müssen.

Destiny 2Bearbeiten

Zu Beginn des Spiels verteidigt Cayde-6 gemeinsam mit Zavala und Ikora Rey den Turm, gerät jedoch in Bedrängnis und erhält Hilfe von einem Hüter. Nachdem der Turm evakuiert wurde, muss der Hüter sich einige Zeit später auf die Suche nach Cayde-6 begeben, den man auf Nessus ausfindig machen kann. Er hatte einen Vex-Teleporter manipuliert, sich dadurch jedoch selbst in einer anhaltenden Teleportationsfalle gefangen. Nachdem der Hüter ihn aus dieser befreit hat, entscheiden die drei Vorhut-Mitglieder gemeinsam mit dem Hüter und Hawthorne den Turm anzugreifen. Mit den anderen beiden Mitgliedern wehrt er sich erbittert gegen die Feinde und repariert in der Stadt einen Vex-Teleporter, damit der Hüter auf das Schiff von Ghaul gelangen und diesen besiegen kann. Nach dem Sieg feiern sie gemeinsam und bauen den Turm unter dem Reisenden neu auf.

Persönlichkeit Bearbeiten

Cayde-6 ist ein eher unkonventionelles Vorhut-Mitglied und nimmt viele Dinge mit Humor. Selbst in ernsten Situationen versucht er stets, einen Witz parat zu haben, um die anderen von der schlechten Lage abzulenken. Nichtsdestotrotz ist er sehr klug und geht stets strategisch vor.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.