FANDOM


GläserneKammer

Die Gläserne Kammer

Die Gläserne Kammer ist ein Ort der Vex und ein Raid, der für Truppen bis zu 6 Mann ab Level 26 zur Verfügung steht. Man kann auch schon mit Level 25 die Gläserne Kammer betreten, jedoch wird dann die Chance des Erfolges verschwindend gering. Die Gegnergruppen im Raid bestehen vorrangig aus Vex: Goblins, Hobgoblins, Minotauren, Harpyien und Hydras.

Story / Grimoire Bearbeiten

Als Ort der Vex umgibt die Gläserne Kammer der Hauch des geheimen und ewigen. Die einzigen umfangreicheren Informationen, die zur Kammer existieren, stammen von Kabr und seiner Gruppe. Kabr war der erste, der die Kammer betrat und den späteren Erfolg der Hüter ermöglichte. Er erforschte die Mechaniken der Kammer und hinterließ den Hütern ein Opfer: Das Aegis Relikt.

Gameplay: Die vier Stufen des RaidsBearbeiten

Erste StufeBearbeiten

Stufe 1 stellt den Zugang in die Instanz dar. Hierbei müssen die Spieler 3 verschiedene Sync-Platten aufrechterhalten und gegen Harpyien und Minotauren verteidigen. Während der Verteidigungsphase baut sich ein Konflux in der Mitte der Karte auf, welcher im voll ausgebauten Zustand die Tür zur Kammer öffnet.

Zweite StufeBearbeiten

In der zweiten Stufe trifft die Gruppe bereits auf den ersten Boss. Dieser nennt sich "Der Templer" und erinnert stark an "Nexus", den man im Strike Der Nexus antreffen kann. Der Templer kann jedoch nicht gleich angegriffen werden, da er von einem Schild umgeben wird, welcher ihn gegen sämtlichen Schaden immun macht. Um den Schild des Templers zu deaktivieren, muss man Konfluxsäulen gegen diverse Gegner verteidigen und danach Lichter (genannt "Orakel"), die immer wieder zufällig im Raum erscheinen, vernichten. Nach genügend zerstörten Orakeln, beginnt der Kampf gegen den Boss.

Dritte StufeBearbeiten

Stufe drei stellt eine Art Jump'n'Run-Part dar. Hier muss man sich als erstes durch ein Labyrinth schleichen, welches von Gorgonen (Vex-Harpyien) patroulliert wird. Wird ein Mitlgied der Gruppe entdeckt, stirbt jedes Mitglied und das Labyrinth muss von vorne gestartet werden. Innerhalb des Labyrinths gibt es zwei Kisten zu finden.

Die zweite Phase der dritten Stufe stellt einen Abschnitt dar, den man mittels verschiedenen Plattformen, die auftauchen und verschwinden, überqueren muss.

Vierte StufeBearbeiten

Die vierte und letzte Stufe stellt den Bosskampf gegen den finalen Boss "Atheon" dar. Allerdings müssen zuvor zwei Portale benutzt werden: Mindestens ein Spieler muss die Plattform unterhalb der Treppen betreten, damit sich das darüber liegende Portal aktiviert, und nebenbei müssen etliche Gegner beseitigt werden. Die anderen Spieler können dann das Portal durchqueren, auf der anderen Seite die Gegner niederschießen und schnellstmöglich einen Schild holen, der auf der gegenüberliegenden Seite des Raumes ist - danach geht es schnell zurück durch das Portal und zum zweiten, wo sich das Ganze wiederholt. Hat man die Schilde von beiden Portalen, muss man die Säule in der Mitte eine Zeit lang verteidigen und dann beginnt der finale Kampf.


Hat man es geschafft alle Kapitel der Instanz zu durchlaufen, ist der Raid vollendet. Es kann so oft wie man will durchgespielt werden, jedoch erhält man nur einmal pro Woche jeweils für den normalen und den schweren Schwierigkeitsgrad Belohnungen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki