FANDOM


Die Erde ist ein Planet im Sonnensystem. Sie ist die Heimatwelt der Menschen und war Schauplatz des letzten Gefechts, nachdem die Dunkelheit über sie gekommen war. Die Erde wird immer wieder von verschiedenen angegriffen. Doch die Hüter beschützen die Erde und treiben die Feinde mit Hilfe des Reisenden und seinen mysteriösen Kräften immer weiter zurück.

Die Erde liegt größtenteils in Ruinen, die einzige Ausnahme bildet Die Stadt, welche nach Angriffen der Auserirdischen innerhalb des Schutzschildes des Reisenden wieder aufgebaut wurde. Von dort aus wachen die Hüter über die Zivilisation und brechen ins wilde Grenzland der Erde und zu anderen Planeten auf, um verlorene Gebiete zurückzuerobern.

KosmodromBearbeiten

Das GrenzlandBearbeiten

Die Wildness jenseits der Stadtmauern ist gefährlich und wurde von der Natur und unseren Feinden vereinnahmt. Von den kriegsgebeulten Festungen des Dämmerbruchs bis zu den himmelhohen Steppen Alt-Russlands sind die Zeugnisse unseres lange vergangenen Glanzes in der Wildnis der Erde verteilt und warten darauf, wieder entdeckt zu werden.

Alt-RusslandBearbeiten

Vom Kosmodrom aus ist die Menschheit zu den Sternen geflogen - zuerst, um zu sehen, was da draußen ist und am Ende, in der Hoffnung zu flüchten. Heute ist es ein Friedhof, vom Gefallenen "Haus der Teufel" leergeräumt. Doch unter dem Schutt des Goldenen Zeitalters liegen die Dinge begraben, die wir benötigen, um eine neue Zukunft zu schmieden.

TriviaBearbeiten

  • Auf der Erde gibt es insgesamt 17 tote Geister und fünf goldene Truhen.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki